Tableau Software erweitert die Datenverwaltung mit Tableau Catalog und führt ein Server Management Add-On ein. Die neuen Funktionen ermöglichen eine umfassende Sicht auf sämtliche in Tableau verwendeten Daten sowie eine bessere Sichtbarkeit und erweiterte Ermittlung der Daten. Damit wird sichergestellt, dass für Analysen immer die richtigen Daten verwendet werden.

Kunden können diese Angebote zu ihren bestehenden Implementierungen hinzufügen, indem sie auf Tableau 2019.3 aktualisieren. Die neueste Version enthält ebenfalls Explain Data, die neue KI-gesteuerte Funktion für eine automatische Dateneinsicht.

Tableau Catalog neu im Data Management Add-On enthalten
Tableau Catalog ermöglicht IT-Abteilungen und Daten Ownern, die in Tableau verwendeten Daten zu pflegen, ihre Verwendung in der gesamten Organisation zu überwachen und die Nutzer über Änderungen oder Probleme bezüglich der Datenqualität zu informieren. Wer Analysen durchführt, kann die gesuchten Daten so einfacher finden, verstehen, was die Daten darstellen, und gewinnt mehr Vertrauen in die sich daraus ergebenden Erkenntnisse.

Das Data Management Add-On, das neu auch Tableau Catalog und Prep Conductor umfasst, wird Kunden dabei helfen, die Daten in ihrer Analyse-Umgebung besser zu verwalten. So kann sichergestellt werden, dass Entscheidungen immer auf aktualisierten, vertrauenswürdigen Daten basieren. Es ist ab sofort für Kunden von Tableau Server und Tableau Online erhältlich.

Tableau Server Management Add-On für erweiterte Systemverwaltungsfunktionen
Kannten Organisationen bislang den Umfang ihrer Analysen mit Tableau nicht, mussten sie nach Tools suchen, die ihnen dabei helfen, die Verwaltung von großen, unternehmenskritischen Implementierungen zu optimieren. Das Tableau Server Management Add-On ist eine neue Reihe von Funktionen, die auf die spezifischen Sicherheits-, Verwaltungs- und Skalierbarkeitsbedürfnisse von Unternehmenskunden ausgerichtet ist.

Die neuen Funktionen umfassen:

  • Das Tableau Resource Monitoring Tool bietet Kunden Erkenntnisse rund um Schlüsselfaktoren, die den Zustand von umfangreichen Implementierungen wie Hardwareauslastung, VizQL-Sessions, Datenabfrage, Backgrounder-Auslastungen und mehr beeinflussen. Damit können Administratoren Implementierungen einfach verstehen und genau auf die spezifischen Bedürfnisse ihres Unternehmens abstimmen.
  • Das Tableau Content Migration Tool vereinfacht Content-Management-Abläufe, wodurch es einfacher wird, die Bewegung von Inhalten zwischen Projekten, Sites oder Tableau Server-Umgebungen ohne benutzerdefiniertes Scripting visuell zu verwalten und zu planen.
  • External Repository Hosting für eine bessere Skalierbarkeit: Um die Leistung von großen auf AWS gehosteten Tableau Server-Implementierungen zu optimieren, können Kunden ihren Metadatenspeicher von Tableau Server mit Amazon RDS Postgres für eine höhere Skalierbarkeit und Verfügbarkeit extern hosten.
  • AWS Key Management Service Integration: Für die Datenverschlüsselung im Ruhezustand kann das Server Management Add-On ebenfalls mit AWS Key Management Service (KMS) verbunden werden – für ein zentralisiertes Key-Management-Programm mit erhöhtem Sicherheitsniveau und höherer Compliance.

Das Tableau Server Management Add-On für Tableau Server ist ab sofort erhältlich. Es ist nicht für Tableau Online anwendbar, da Tableau im Rahmen des Tableau-Online-SaaS-Angebots bereits alles von der Skalierung über die Leistung bis zur Sicherheit handhabt.

Digitalisierung

IT-Security

Unified Com & Collab

Cloud Computing

Big Data & Analytics

Data Privacy

Die Inhalte der EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebenden erfahren bei den europäischen Compliance-Verantwortlichen...

Video Conferencing

Digital Media

Networks

ICT & Corona

Videos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.