Unternehmen stehen oftmals vor der Herausforderung, dass IT-Ressourcen und das erforderliche Know-how im Bereich Data Center & Cloud fehlen. Die Controlware GmbH hat daher einen Kooperationsvertrag mit HashiCorp abgeschlossen und ergänzt ab sofort sein Portfolio im Bereich Data Center & Cloud um die nativen Cloud-Software-Produkte von HashiCorp.

Controlware ist Partner von HashiCorp für Cloud Enabling, Cloud Building und Cloud Services in der DACH-Region. Dazu erweitert Controlware das Cloud-Portfolio um die HashiCorp Anwendungen Terraform und Vault. Mit dem Einsatz von Terraform sind Unternehmen in der Lage, ihre Prozesse durch Automation schneller und wirtschaftlicher zu gestalten.

Die Anwendung Vault ermöglicht eine dynamische Ressourcen-Verwaltung rund um Cloud-Infrastrukturen. Der Zugriff auf Secrets in verteilten Infrastrukturen und Anwendungen wird in einem zentralen Tool geschützt, gespeichert und flexibel gesteuert. Eine Erweiterung des Angebots um weitere HashiCorp Lösungen ist bereits in Planung.

Michael Melzig, Cloud Program Manager bei Controlware: „Mit den HashiCorp Lösungen lassen sich individuell geschaffene Cloud-Infrastrukturen per Mausklick replizieren. So vermeiden wir es, für unterschiedliche Anwendungen das Rad immer wieder neu zu erfinden. Stattdessen können wir mit ‚Infrastructure as Code‘ die Anbindung an Cloud-Plattformen wie Amazon Web Services, Microsoft Azure oder die Google Cloud umgehend und effizient bereitstellen. Selbst ein Multi-Cloud-Management wird erheblich vereinfacht. Zudem liefert unsere Partnerschaft wertvolle Synergien, indem wir die beiden Welten von On-Premises und Cloud verbinden und so die jeweiligen Vorteile optimieren.“

Weitere Beiträge....