Prezi hat eine Umfrage zum Thema "Verwendung von Video am Arbeitsplatz" durchgeführt. Für zwei Drittel der Befragten aus Großbritannien ist es unerlässlich eine Person sprechen zu sehen, anstatt sie nur zu hören oder Informationen auf einem Bildschirm zu lesen, wenn es darum geht wichtige Inhalte zu teilen und zu verarbeiten. 

Die Art und Weise, wie am Arbeitsplatz kommuniziert wird, verändert sich. Prezi Video ist ein wertvolles Tool, das die Aufnahme und Verarbeitung von Inhalten noch einfacher und ansprechender macht. Mit Prezi Video können Inhalte noch verständlicher, überzeugender und kompakter kommuniziert werden. Prezi Video ist die erste Lösung, die den Vortragenden gemeinsam mit den visuellen Inhalten auf einen Bildschirm bringt.

Der Sprecher nimmt einen direkten Bezug zu seinen Botschaften und vermittelt diese per Videoaufzeichnung oder per Live-Übertragung seinem Publikum. Damit eignet sich Prezi Video auch als wirkungsvolles Konferenz-Tool eingesetzt werden. In Echtzeit können komplexe Themen gemeinsam erarbeitet werden, und das unabhängig vom Standort der jeweiligen Kollegen.

Anstelle einer Telefonkonferenz kann beispielswiese auch ein Update-Video aufgezeichnet und im Team geteilt werden. Somit wird der Austausch zu aktuellen Entwicklungen vereinfacht, die Kommunikation zeitlich effizienter gestaltet und die Anzahl an benötigten Meetings reduziert.

Zudem können Nutzer mit der neuen Videoaufzeichnungssoftware Webinare veranstalten oder Tutorials zu einem Produkt für das Marketing- und Vertriebsteam erstellen. Mit den vielfältigen Vorlagen und Individualisierungsmöglichkeiten lassen sich im Handumdrehen professionelle Videos kreieren, die zum Beispiel auch direkt auf den Social Media Kanälen geteilt werden können, ganz ohne aufwendige Nachbearbeitung oder komplizierten Greenscreen-Aufnahmen.