Sowohl das Cloud-basierte IT-Service-Management via BOSSDesk als auch das On-Premise IT-Service-Management via BOSS Support Central verfügen ab sofort über die Fernsteuerungsfunktionalitäten von TeamViewer.

Die integrierten Lösungen verbessern den Remote Support von Endanwendern, beheben IT-Probleme schneller, erhöhen die First-Call-Lösung und reduzieren das Ticketvolumen.

Darüber hinaus können Administratoren von BOSSDesk und BOSS Support Central nun eingebettete TeamViewer-Funktionen nutzen, um Remote-Aufgaben wie Dateitransfer durchzuführen, System-Informationen anzuzeigen und die Hardwareleistung zu überwachen - einschließlich CPU- und RAM-Auslastung sowie Informationen zum Gerätespeicher.

Zu den Highlights der Integration gehören:

  • Erstellung von und Teilnahme an einer Supportsitzung direkt aus einem Servicedatensatz heraus
  • Steuerung des Kundengeräts aus der Ferne
  • Anzeigen und Verwalten von TeamViewer-Sitzungsberichten

Um die Integration nutzen zu können, müssen Unternehmen über BOSSDesk oder BOSS Support Central und eine geeignetes TeamViewer-Abonnement verfügen. Die kombinierte Lösung läuft auf den Betriebssystemen Windows, macOS, Linux, iOS und Android.

Weitere Beiträge....

Während es in den letzten Jahren den Anschein hatte, dass sich Snom mehr auf Lösungen für den DECT-Bereich...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.