Das Technologieunternehmen Zoho stellt mit Canvas ein einzigartiges Design-Tool vor, mit dem Anwender von Zoho CRM eine komplett personalisierte Datenansicht erstellen können. Damit vereinfacht Canvas komplexe CRM-Implementierungen und hilft, die Produktivität drastisch zu steigern.

Canvas für Zoho CRM ermöglicht Unternehmen ihre eigenen CRM-Oberflächen zu erstellen, die besser auf die Rolle jedes Mitarbeiters zugeschnitten sind, ohne dass die IT-Abteilung oder Entwickler involviert werden müssen.

Das Tool verwandelt komplexe CRM-Implementierungen in optimierte und kontextbezogene Benutzeroberflächen. Damit unterstreicht Zoho seine Ambition, die Bedienung seiner Business-Anwendungen so einfach wie Verbrauchersoftware zu machen.

Canvas erfordert kein Coding-Know-how. Stattdessen können Anwender von Zoho CRM einfach per Drag-and-drop ein personalisiertes Design entwerfen und gelangen so zu einer Datenansicht, die ihren Wünschen und ihrer Arbeitsweise entspricht und mit der sie produktiv arbeiten können.

Canvas für Zoho CRM bietet unter anderem folgende Funktionen:

  • Für die Gestaltung einer personalisierten Oberfläche enthält Canvas einen einfach zu bedienenden Drag-and-drop-Editor.
  • Anwender wählen eine für sie und ihre Branche passende Vorlage aus der Vorlagengalerie aus und können sofort mit dem neuen Design arbeiten.
  • Unternehmen können branchenrelevante Ansichten erstellen, die für ihren Sektor, ihre Arbeitsweise, ihren Vertriebsprozess und vieles mehr passend sind.
  • Selbstbedienung über Portale – Anwender haben die Möglichkeit, Canvas-Formatvorlagen über Portale freizugeben, um auch anderen Nutzern ein besseres Erlebnis zu ermöglichen.
  • Rollenbasierte Zuweisung – Unternehmen können Anwendern unterschiedliche Canvas-Ansichten je nach Funktionen, Verantwortlichkeiten und Teams zuweisen.

Canvas bietet außerdem umfassende Formatierungsoptionen, um die Feinheiten einer Ansicht zu bearbeiten. Nutzer können Formatvorlagen dynamisch auf Basis von Bedingungen einbinden.

Mit Canvas adressiert Zoho weit verbreitete Probleme von CRM-Systemen. Oft führen hier Anpassungen von Daten und Arbeitsabläufen zu mehr Komplexität und überfordern damit die Anwender. Darüber hinaus ist die Personalisierung eines CRMs für bestimmte Nutzerrollen oft sehr aufwändig und teuer.

Als direkte Folge dieser Komplexität sinkt die Produktivität, die Mitarbeiter werden unzufrieden, die CRM-Akzeptanz wird erschwert und die Rentabilität der Investition sinkt. Mit Hilfe von Canvas können sowohl KMU als auch große Unternehmen dieses Problem bewältigen und die Möglichkeiten einer umfassenden CRM-Software mit der Spezialisierung eines vertikalen CRM kombinieren.

„Zahlreiche CRM-Lösungen bieten bereits ein hohes Maß an Personalisierung für die Kunden, aber nicht für die CRM-Anwender. Das Ergebnis ist, dass alle dasselbe System verwenden und die Produktivität darunter leidet“, betont Sridhar Iyengar, Managing Director bei Zoho Europe.

„Stellen Sie sich eine Situation vor, in der die Anwendung auf die Rolle des jeweiligen Mitarbeiters optimal zugeschnitten ist: Genau das ermöglichen wir mit Canvas und unterstreichen damit unser oberstes Ziel, für Unternehmen Software bereitzustellen, die so einfach zu bedienen ist wie die von Verbrauchern.“

Weitere Beiträge....

Während es in den letzten Jahren den Anschein hatte, dass sich Snom mehr auf Lösungen für den DECT-Bereich...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.