Information Builders hat seine Datenmanagement- und Analytics-Plattform WebFOCUS aktualisiert und mit neuen innovativen Technologien erweitert. Neue Containerisierungs-, IoT- und KI-Funktionen ermöglichen Anwendern jetzt eine noch einfachere und intensivere Nutzung von Daten.

Analytics in großem Maßstab bietet dem gesamten Unternehmen den Zugang zu datengesteuerten Erkenntnissen. Damit ist die Organisation in der Lage, mit ihren Datenbeständen eine höhere Wertschöpfung zu erzielen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Voraussetzung dafür ist die Erschließung vielfältiger Datentypen und umfangreicher Datenmengen, um die daraus ermittelten Erkenntnisse Entscheidern auf allen Ebenen des Unternehmens bereitzustellen.

Die wichtigsten Neuerungen im Detail:

- WebFOCUS Designer:
Das Tool von Information Builders zur Erstellung und gemeinsamen Nutzung verwalteter Inhalte bietet jetzt eine höhere Leistung und eignet sich damit selbst für komplexe, unternehmensweite Anwendungsszenarien. Das aktualisierte Release von WebFOCUS Designer enthält eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die die Erstellung und Bereitstellung interaktiver, reaktionsschneller Analyse-Dashboards vereinfacht. Mit umfangreichen, integrierten und intuitiv einsetzbaren Suchfunktionen können Benutzer Daten schnell auffinden.

- Containerisierung:
Information Builders hat seine BI- und Analyse-Technologie in Container verpackt. Durch die Bereitstellung in Docker-Containern und der Verwaltung durch Kubernetes können Unternehmen zukünftige Architekturänderungen, wie beispielsweise eine Migration in die Cloud oder ein Unclouding, einfacher verwalten.

Die Containerisierung unterstützt auch die Elastizität und Skalierbarkeit der jeweiligen Umgebung, bewältigt Lastspitzen und ermöglicht die Einrichtung einer cloudbasierten Sandbox als Testumgebung, die Entwickler bei Bedarf On-Premises migrieren können. Auch Partner profitieren von der Containerisierung, indem sie containerisierte Applikationen erstellen, die einfacher zu implementieren und zu replizieren sind und ihr geistiges Eigentum schützen.

- Real-Time Data Streaming und IoT:
Information Builders investiert weiterhin in die Bereitstellung entscheidungsrelevanter IoT-Daten, um die Effizienz in Unternehmen zu steigern und Kosten zu reduzieren. Real-Time-Funktionen, wie die Integration von Kafka-basierten Data Streams und die Echtzeitanwendung dieser Daten in der Analytik, gehören zu den Neuerungen, von denen Unternehmen profitieren.

Benutzer können nun die Leistungsfähigkeit des IoT und der künstlichen Intelligenz kombinieren, um Warnmeldungen und Dashboards bereitzustellen, die sofortige Reaktionen erfordern sowie nachgelagerte Aktionen und organisatorische Entscheidungen beschleunigen oder automatisieren.

- Künstliche Intelligenz:
Information Builders vereinfacht die Pflege und Bereitstellung von KI- und Machine-Learning-Modellen und ermöglicht Benutzern damit einen einfacheren Zugang zu innovativen Technologien. Vor dem Hintergrund einer sich abzeichnenden Konvergenz von KI und Informationsmanagement arbeitet Information Builders an Lösungen, mit denen Unternehmen riesige Datenmengen analysieren und monetarisieren können.

Die Lösungen von Information Builders sind so konzipiert, dass sie diesen komplexen Anforderungen gerecht werden und Unternehmen eine hochflexible Datenmanagement- und Analyseplattform bieten, die Stakeholder mit vertrauenswürdigen und relevanten Informationen versorgt.

Durch die Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) steigert die Information Builders Cloud diese Flexibilität. Die Unterstützung von Cloud- und Hybrid-Cloud-Architekturen vereinfacht durch vollständig verwaltete End-to-End-Services – einschließlich umfassender Datenanalyse- und Informationsbereitstellungsfunktionen, Datenintegration und Datenqualität – die Implementierung.

Digitalisierung

IT-Security

Unified Com & Collab

Cloud Computing

Big Data & Analytics

Data Privacy

Die Inhalte der EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebenden erfahren bei den europäischen Compliance-Verantwortlichen...

Video Conferencing

Digital Media

Networks

ICT & Corona

Videos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.