TeamViewer unterstützt nun auch den Fernzugriff auf physische Network-Attached-Storage-Geräte (NAS) von QNAP.  Durch die Integration von TeamViewer können QNAP NAS-Administratoren nun den Zustand der NAS-Geräte über den TeamViewer-Desktop-Client oder die browserbasierte Anwendung überwachen und sich bei Bedarf mit ihnen verbinden.

„Sicherheit ist ein wichtiger Aspekt von QNAP NAS. Als Resultat unserer konsequenten Bemühungen, die Zugänglichkeit und Funktionalität zu verbessern und gleichzeitig die Datensicherheit zu gewährleisten, unterstützen wir jetzt TeamViewer auf QNAP NAS. Durch den Einsatz von TeamViewer können IT-Teams ihre QNAP NAS-Geräte dank erstklassiger Konnektivität und Datensicherheit per Fernzugriff überwachen und verwalten“, sagt Aseem Manmualiya, Produktmanager von QNAP.

„Wir freuen uns, dass TeamViewer jetzt im QNAP App Center verfügbar ist, da wir ständig auf der Suche nach Möglichkeiten sind, die Wartung und den Fernzugriff auf kritische IT-Infrastrukturen wie NAS-Geräte zu erleichtern. TeamViewer ist jeher die bevorzugte Lösung für Remote-Konnektivität unter IT-Profis. Unsere zahlreichen Integrationen sind ein Beweis für die hohe Akzeptanz unserer Software“, erklärt Constantin Falcoianu, Director Business Development bei TeamViewer.

Anwender von QNAP können den TeamViewer IoT-Agent für ihr NAS seit Kurzem aus dem QNAP App Center herunterladen. Um die erweiterten Möglichkeiten des Fernzugriffs wie eine schnellere Verbindung, Remote-Zugriff auf die Linux-Shell und die Verwaltung größerer NAS-Flotten nutzen zu können, müssen Anwender das NAS ihrem TeamViewer-Konto zuordnen. Der TeamViewer IoT-Agent funktioniert auf allen gängigen QNAP NAS-Stationen.

Weitere Beiträge....

Während es in den letzten Jahren den Anschein hatte, dass sich Snom mehr auf Lösungen für den DECT-Bereich...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.