DataLocker präsentiert im Zuge eines Relaunches die neue, nun zentral gemanagte Version der Datenverschlüsselungslösung SafeCrypt. SafeCrypt kann zur sicheren Verschlüsselung von Daten unabhängig vom jeweiligen Speicherort genutzt werden. Als virtuelles Laufwerk verschlüsselt SafeCrypt Daten direkt auf dem lokalen Rechner des Nutzers.

Zum Einsatz kommt dabei eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung im CFB-Modus inklusive Zertifizierung nach FIPS 140-2.

Speicherung auf lokalen und externen Laufwerken sowie in der Cloud
SafeCrypt ist mit verschiedensten Plattformen kompatibel und unabhängig vom bevorzugten Speicherort verwendbar, für den sich eine automatische Synchronisierung einrichten lässt. Die Lösung eignet sich dadurch insbesondere auch für Anwender, Unternehmen und Organisationen, die den Schutz ihrer Daten bei der Nutzung von Cloud-Speichern oder Netzwerklaufwerken erhöhen möchten.

Ein weiteres Einsatzszenario ist – neben der lokalen Verschlüsselung von Dateien und Ordnern – beispielsweise die Absicherung von virtuellen Desktops in VDI-Infrastrukturen. SafeCrypt kann zudem als Alternative für verschlüsselte externe Speichermedien in Unternehmen eingesetzt werden, in denen der Anschluss solcher Geräte durch entsprechende Sicherheitsrichtlinien untersagt ist.

Zentrales Management per SafeConsole
Um das Management für Administratoren und IT-Verantwortliche und die Einhaltung von Compliance-Kriterien zu erleichtern, ist SafeCrypt in der neuen Version vollständig und nahtlos in die zentrale Verwaltungsplattform SafeConsole von DataLocker integriert.

Ebenso wie hardwareverschlüsselte USB-Sticks und Festplatten lassen sich mit SafeConsole auch virtuelle SafeCrypt-Laufwerke remote inventarisieren und managen. IT-Administratoren haben zum Beispiel die Möglichkeit, bestimmte Passwort-Richtlinien zu definieren, den Einsatz auf bestimmte Dateitypen zu beschränken, Daten zu löschen oder Passwörter zurückzusetzen.

DataLocker hat sich auf sichere, hardwareverschlüsselte Speicherlösungen sowie dazu passende USB-Device-Management-Tools spezialisiert. Zum Produkt-Portfolio zählen beispielsweise das kompakte USB-microSSD-Laufwerk DataLocker Sentry K300 mit integriertem Display und alphanumerischer Tastatur, die DataLocker Sentry USB-Sticks sowie die externen USB-Festplatten der Produktreihen DataLocker DL3 und H300 bzw. H350.

Weitere Beiträge....