Tableau bringt Datenanalyse und KI in einer Reihe neuer und erweiterter Augmented-Analytics-Funktionen zusammen. Mit der neuesten Version von Tableau können mehr Menschen intelligentere und schnellere Entscheidungen treffen, unabhängig von ihrer Rolle und ihres Kompetenzniveaus – dank der richtigen Technologie.

Zu den wichtigsten neuen Augmented-Analytics-Funktionen von Tableau gehören:

  • Ask Data ist jetzt für alle Rollen und Benutzer für Tableau Server und Tableau Online mit mehreren wichtigen Updates verfügbar. Ask Data hilft Nutzern, unabhängig von ihrer Rolle, Geschäftsfragen mit natürlicher Sprache zu beantworten.

    Durch die Dashboard-Integration für eine integrierte, einfache und personalisierte Nutzung erweitert diese Version von Ask Data den Kreis der Personen, die nun Fragen zu ihren Daten stellen können.

  • Explain Data ist jetzt für alle Rollen und alle Benutzer für Tableau Server und Tableau Online verfügbar. Es hilft dabei, das "Warum" in Daten zu beantworten, indem es leistungsstarke statistische Methoden und maschinelles Lernen nutzt, um verständliche Erklärungen zu Datenpunkten zu liefern.

    Mit einer für ein breiteres Publikum optimierten Benutzeroberfläche können Geschäftsanwender jetzt schnell die Faktoren zu einem bestimmten Datenpunkt verstehen. Explain Data reduziert außerdem das Fehlerrisiko, indem es in der gesamten Datenquelle nach Erklärungen sucht, die über das hinausgehen, was in der Visualisierung angezeigt wird.

  • Ask Data For Salesforce hilft Salesforce-Benutzern, beliebige Fragen in Tableau CRM mithilfe von natürlicher Sprache und semantischer Suche zu stellen. Die Antworten in Form von Insights, aktuell generierten Berichten und empfohlenen Dashboards sind genau auf die Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten.

    Da Ask Data For Salesforce automatisch direkt von Salesforce-Daten und -Benutzern lernt, ist nur ein minimaler administrativer Einrichtungsaufwand erforderlich, sodass alle Benutzer sofort mit der Nutzung von Daten zur Entscheidungsfindung beginnen können.

  • Einstein Discovery for Salesforce Reports analysiert automatisch, schnell und vollständig die Daten aus Salesforce-Berichten, um die wichtigsten Erkenntnisse zu identifizieren, zu erkunden und sie mit leicht verständlichen Diagrammen und Erklärungen darzustellen. Es hilft, die Hürde für maschinelles Lernen zu senken, indem es den direkten Zugriff auf die zugehörige Einstein Discovery Story ermöglicht, die Benutzer weiter analysieren können.

Durch Augmented Analytics möchte Tableau die „data-skill gap“, die Lücke bei der Datenkompetenz, schließen, indem es Anwender unterstützt, Einblicke in Daten zu gewinnen, die sie sonst nicht sehen oder entdecken würden.

„Ask Data eröffnet die Möglichkeit, die Lücke zwischen fortgeschrittenen Analysten und einem breiteren, allgemeinen Business-Publikum zu schließen, indem es jedem erlaubt, Daten miteinander zu verbinden und zu erforschen“, sagt Ilya Kovalenko, Data Analyst & Visualization Team Lead, Siemens.

„Durch die Nutzung der modernen und schnellen Tableau-Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache kommen unsere Kollegen schneller zu Erkenntnissen als je zuvor. Mit Explain Data ist unser Team nicht nur in der Lage, Datentrends zu sehen, sondern kann auch leicht erkennen und verstehen, was diese Trends antreibt.“

Die neu erweiterten Funktionen Ask und Explain Data sind jetzt in Tableau 2021.2 verfügbar. Einstein Discovery für Berichte ist jetzt mit dem Salesforce Summer '21 Release verfügbar. Ask Data For Salesforce wird Anfang nächsten Jahres verfügbar sein.

Weitere neue Funktionen in Tableau 2021.2 sind:

  • Collections: Zum Kuratieren von Inhalten, um die Zusammenarbeit und das Engagement im gesamten Unternehmen zu vereinfachen. Mitarbeiter können ganz einfach Inhalte (Arbeitsmappen, Datenquellen usw.) aus ihrer gesamten Website hinzufügen und benutzerdefinierte Galerie-Layouts erstellen und mit anderen teilen.
  • Jumpstart Your Salesforce Connection: Hilft Unternehmen und Administratoren beim Onboarding ihrer Mitarbeiter, die Salesforce verwenden, auf die Nutzung von Tableau. Hierzu wird die Tableau Online-Site mit relevanten Datenquellen und Arbeitsmappen vorausgefüllt, die die Erkundung von Salesforce-Daten beschleunigen.
  • Connected desktop for web authoring: Ermöglicht Creators den nahtlosen Übergang von Web-Authoring zu Tableau Desktop für einen verbesserten Authoring-Workflow.
  • Schreiben in Google BigQuery aus Tableau Prep: Ermöglicht es Benutzern, Daten in Google BigQuery mit sauberen, vorbereiteten Daten anzureichern oder zu aktualisieren.
  • Containers: Gibt Kunden die Möglichkeit, Tableau Server in einem einzigen Container auszuführen, was Implementierungen einfacher, schneller und effizienter macht. In 2021.2 wird Tableau Kubernetes und Docker Container für Linux unterstützen.
  • Neuer Tableau Online Pod in Kanada: Bedient unsere Kunden in Kanada mit größerer Stabilität und Leistung.
  • Räumliche Flächenberechnung: Ermöglicht es Analysten, die quadratische Fläche einer Auswahl auf einer Karte zu messen, was die Bedeutung räumlicher Verknüpfungen stärkt.
  • Amazon SageMaker für Tableau: Bietet eine einzigartige Möglichkeit, maschinelles Lernen (ML) über Selfservice-Analytics für jedermann nutzbar zu machen. Mit ein paar Klicks können Anwender ML-Modelle, die mit SageMaker erstellt wurden, direkt in Tableau-Dashboards implementieren.

Digitalisierung

Security

Unified Com & Collab

Cloud Computing

Big Data & Analytics

Data Privacy

Video Conferencing

Digital Media

Networks

ICT & Corona

Videos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.