Alteryx geht ab sofort eine mehrjährige Technologiepartnerschaft mit McLaren Racing ein. Ziel der Zusammenarbeit ist es, das McLaren Formel-1-Team dabei zu unterstützen, die erforderlichen Daten schneller zu erfassen, um so bessere Ergebnisse zu erzielen und die Leistung durch intelligente Automatisierung der Datenanalysen zu steigern.

In einem Umfeld, in dem Geschwindigkeit und Leistung maßgeblich sind, verlässt sich McLaren in hohem Maße auf datengesteuerte Analysen, um sowohl bei den Rennen als auch im Tagesgeschäft Fortschritte zu erzielen. Von der Komponentenherstellung über die Logistik bis hin zum Fan-Engagement bietet die Alteryx-Plattform dem McLaren-Formel-1-Team einen einfach zu bedienenden, automatisierten Ansatz für Analytics und Data Science.

Einige der zahlreichen Einsatzbereiche von Alteryx für McLaren sind:

  • Digitale Produktion: Der durchschnittliche F1-Rennwagen besteht aus über 25.000 Einzelteilen und Komponenten. Um die Planung, Produktion und Entwicklung der Fahrzeuge effizienter zu gestalten, ermöglicht die Automatisierung und Modellierung von Analysen in Echtzeit eine verbesserte Produktion und somit eine höhere Kosteneffizienz.

  • Logistik am Renntag: Der Transport von schwerer Fracht, Ausrüstung und Autoteilen, die für Rennwochenenden benötigt werden, kann äußerst komplex und kostspielig sein. Durch den Einsatz von Alteryx Geospatial Analytics und der Automatisierung von Geschäftsprozessen minimiert das Team die Risiken, indem es Prozesse und Zeitrahmen optimiert. Dadurch wird sichergestellt, dass Fahrzeuge und passende Zubehörteile zur richtigen Zeit bei den richtigen Teams ankommen.

  • Fan-Engagement: Fans möchten heute in die komplexe und technische Welt der Formel 1 mit einbezogen werden. McLaren stärkt Emotionen mit der Marke, den Fahrern und dem Team, und verbessert die Einbindung der Fans durch automatisierte Verhaltens- und Stimmungsanalysen über die gesamte Rennsaison hinweg.

  • Back-Office-Automatisierung: Für eine schnellere Bereitstellung und Analyse von Informationen vereinfacht McLaren kritische manuelle Prozesse im Finanzbereich. Die Automatisierung der Datenanalysen hilft den Teams, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen, um die Betriebskosten zu senken und die Effizienz zu steigern.

"Im Rennsport sind wir laufend auf der Suche nach Verbesserungen, um schneller zu werden", sagt Zak Brown, CEO von McLaren Racing. "Die Partnerschaft mit Alteryx verändert, wie wir Daten sammeln. Sie hilft uns dabei, Entscheidungen schneller zu treffen, indem wir Daten durch intelligente Analytics Automation in kürzester Zeit analysieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der führenden Analytics-Lösung Alteryx, um die Effizienz für die Saison 2021 und darüber hinaus zu steigern."

Digitalisierung

Security

Unified Com & Collab

Während es in den letzten Jahren den Anschein hatte, dass sich Snom mehr auf Lösungen für den DECT-Bereich konzentrierte,...

Cloud Computing

Big Data & Analytics

Data Privacy

Video Conferencing

Digital Media

Networks

ICT & Corona

Videos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.