DataGuard hat das britische Unternehmen MyLife Digital, Anbieter einer Consent- und Preference-Management-Plattform (CPMP), akquiriert. Damit erweitert DataGuard seine vollintegrierte Suite um eine weitere Software-Lösung. Die cloudbasierte Plattform DataGuard Consent ergänzt ab sofort DataGuards „Datenschutz-as-a-Service“-Komplettlösung.

Datenschutzgesetze wie die europäische DSGVO, das brasilianische LGPD oder der kalifornische CCPA zielen alle darauf ab, Nutzern Transparenz und Kontrolle über die Verarbeitung ihrer Daten zu geben. Diese gesetzlichen Anforderungen werden durch ein gestiegenes Verbraucherbewusstsein und Governance-Richtlinien von Unternehmen verstärkt.

Die ordentliche Erfassung von Einwilligungen und Präferenzen zählt nicht nur zu den integralen Bestandteilen von Datenschutz-Compliance, sondern gilt auch als echter Wettbewerbsvorteil. DataGuard Consent macht die Einwilligung zur Erfassung personenbezogener Daten zu einem Teil der Kundenerfahrung: Nutzer werden direkt und nur dann nach ihren Informationen gefragt, wenn diese auch wirklich benötigt werden.

Indem Verbraucher den Kontext der Verarbeitung ihrer Daten besser verstehen, sind sie eher bereit, ihr zuzustimmen. Das Ergebnis: mehr Opt-ins, höheres Kunden-Engagement und eine verbesserte Datenschutzkonformität. Die Plattform ermöglicht es Unternehmen, personenbezogene Daten, Einwilligungen und Präferenzen über die gesamte Customer Journey hinweg datenschutzkonform zu erfassen.

Sie verfügt außerdem über eine Reihe einfach zu implementierender Anwendungen, die vor allem Marketing-Teams gewinnbringend für sich einsetzen können – unter anderem, um tiefere Kundeneinblicke zu erhalten oder Daten effektiver zu nutzen. Dank einer flexiblen Schnittstelle können Firmen die Consent-Plattform außerdem problemlos in ihre bestehende Software-Landschaft integrieren und beispielsweise mit Sales- und Marketing-Plattformen wie Salesforce verknüpfen.

Mithilfe von DataGuard Consent lassen sich Nutzereinwilligungen zentral erfassen sowie umfassend und einfach nachverfolgen – somit erfüllen Unternehmen auch direkt die entsprechenden Anforderungen bestehender und geplanter Datenschutzgesetze (z. B. EU DSGVO, UK GDPR, CCPA, LGPD und ePrivacy-Verordnung).

Thomas Regier, Mitgründer und Geschäftsführer von DataGuard sagt: „Wir freuen uns sehr, das MLD-Team bei DataGuard willkommen zu heißen! Gemeinsam werden wir den Kundenstamm ausbauen und viele weitere Organisationen auf der ganzen Welt dabei unterstützen, datenschutzkonform zu werden und durch Transparenz und Consent einen echten Mehrwert zu generieren.“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.