BT baut drahtloses Backbone-Netzwerk für DP World in Antwerpen

BT hat ein sicheres und belastbares drahtloses Backbone-Netz für das Containerterminal Antwerp Gateway in Belgien in Betrieb genommen. Das Netz, das im Auftrag des Terminal-Betreibers DP World Antwerp errichtet wurde, soll unter anderem als Basis für IoT-Lösungen dienen.

Das innovative Netzt ist ein wichtiger Bestandteil der digitalen Transformation des Terminals von DP World, das jährlich 2,5 Millionen Container umschlägt. Täglich werden hier 3000 LKW, im Jahr fast 950 Schiffe abgefertigt.

Die Netzwerk-Lösung wurde entwickelt, um zuverlässige Verbindungen für die 900 Mitarbeiter des Antwerp Gateway und ebenso für die wachsenden Anforderungen der vernetzten Geräte zur Verfügung zu stellen.

Dies wird DP World Antwerp bei der Analyse und Optimierung von Prozessen und Abläufen unterstützen, wie beispielsweise der Bewegung von Fahrzeugen im Bereich des Terminals.

DP World Antwerp evaluierte eine Reihe von Technologien, bevor es sich für die BT-Lösung entschied, die auf dem mobilen, skalierbaren und hochzuverlässigen Kinetic Mesh der Rajant Corporation basiert.

Dies ermöglicht eine „Always-On“-Kommunikation, so dass auf kritische Anwendungen kostengünstig und in Echtzeit zugegriffen werden kann.

BT arbeitete mit DP World Antwerp zunächst an Proof-of-Concept-Tests, um zu zeigen, dass die Technologie die hohen Anforderungen des Terminalbetriebs erfüllen kann. Anschließend folgte die vollständige Implementierung.